1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Tätigsein und Engagement im Alter

Die Seniorinnen und Senioren in Sachsen stehen heutzutage mitten im Leben. Der Freistaat Sachsen bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich aktiv und gestaltend in das gesellschaftliche und kulturelle Leben einzubringen. Ehrenamtlich und freiwillig engagierte Menschen werden in vielen Lebensbereichen dringend gebraucht.

Zum Ehrenamt finden Sie viele Ideen und Anregungen unter http://www.ehrenamt.sachsen.de

Darüber hinaus bieten zahlreiche Bildungseinrichtungen, Sportvereine oder Selbsthilfeinitiativen vielfältige Möglichkeiten für eine attraktive Lebens- und Freizeitgestaltung. Von 1993 bis 2010 führte das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz regelmäßig Seniorentage durch. Die erste Veranstaltung fand aus Anlass des »Europäischen Jahres der älteren Menschen und der Solidargemeinschaft der Generationen« in Bautzen statt. Seit dieser Zeit wurden sie regelmäßig durchgeführt:
  • 1994 Schwarzenberg
  • 1995 Kurort Bad Lausick
  • 1996 Mylau
  • 1997 Nossen
  • 1998 Crimmitschau
  • 1999 Neustadt/Sa.
  • 2000 Eilenburg
  • 2001 Johanngeorgenstadt
  • 2003 Leisnig
  • 2005 Grimma
  • 2007 Glauchau
  • 2010 Kamenz

Ab 2011 findet der Sächsische Seniorentag gemeinsam mit dem Sächsischen Familientag statt.

Marginalspalte

Weiterführende Informationen

Informationen zu Bildung, Sport und Seniorenstudium finden Sie unter

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz