1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Frauen-und Kinderschutzeinrichtungen

Im Freistaat Sachsen gibt es derzeit 18 (davon 16 geförderte) Frauen- und Kinderschutzeinrichtungen (FKSE). Sie dienen Frauen mit ihren Kindern in akuten Notsituationen als anonyme Sofortmaßnahme zur Zuflucht vor häuslicher Gewalt. Rund um die Uhr finden Frauen – und ihre Kinder – hier eine vorübergehende, schützende und sichernde Unterkunft sowie Beratung und Unterstützung, um ihre Lebenssituation zu überwinden und zu bewältigen. Daneben besteht oft die Möglichkeit, die Frauen zum Beispiel bei Behördengängen, dem Kontakt zur Polizei oder ärztlichen Untersuchungen zu begleiten.

Von häuslicher beziehungsweise familiärer Gewalt betroffene Mädchen und junge Frauen bis 21 Jahre können Aufnahme in der Dresdener Hilfeeinrichtung »Anonyme Zuflucht für Mädchen und junge Frauen« finden.

Anonyme Zuflucht für Mädchen und junge Frauen

  • Telefon:
    (0351) 2 51 99 88

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz