1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Hilfen zur Erziehung

Für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Belastungs- und Krisensituationen hält die Kinder- und Jugendhilfe eine ganze Reihe von Unterstützungsangeboten bereit, auf die ein Rechtsanspruch besteht, wenn ohne diese eine dem Wohl des Kindes oder des Jugendlichen entsprechende Erziehung nicht gewährleistet ist oder die Hilfe aufgrund der Situation des jungen Menschen notwendig ist. Entscheidend für die Art und den Umfang der Hilfe ist jeweils der Einzelfall.

Die Entscheidungen darüber, ob eine Hilfe notwendig und geeignet ist und wenn ja, welche Hilfe es sein und wer sie erbringen soll, sollen gemeinsam mit den Personensorgeberechtigten und den Kindern oder Jugendlichen beziehungsweise den jungen Menschen gefällt werden. Voraussetzung hierfür ist eine ausführliche Information und Beratung. Bei längerfristigen Hilfen muss gemeinsam ein Hilfeplan aufgestellt werden.

Insbesondere kommen folgende Maßnahmen in Betracht: