1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Leistungen für Familien mit behinderten Angehörigen

Familien mit behinderten Angehörigen leben in einer besonderen Situation. Sie erfüllen ihre Aufgaben mit großer Selbstverständlichkeit und verantwortungsvoll. Gleichzeitig bedeutet dies für die Familien jedoch oft eine große psychische und physische Belastung. Besonders Kinder mit Behinderung fordern ihre ganze Aufmerksamkeit. Je nach Art und Schwere der Behinderung bedürfen Familien für sich und ihre Angehörigen unterschiedlicher Hilfen. Für sie gibt es entsprechende Unterstützungsmöglichkeiten:

Gesetz über die Gewährung eines Landesblindengeldes und anderer Nachteilsausgleiche (Landesblindengeldgesetz - LBlindG)

Nach diesem Gesetz erhalten

  • blinde Menschen
  • hochgradig sehschwache Menschen
  • gehörlose Menschen
  • Kinder mit einem Grad der Behinderung von 100

Geldleistungen unabhängig vom Einkommen und Vermögen.

Die Landkreise und kreisfreien Städte bearbeiten zukünftig alle Anträge auf Leistungen nach dem Sächsischen Landesblindengeldgesetz.

Stiftung Sächsische Behindertenselbsthilfe - Otto-Perl

Die »Stiftung Sächsische Behindertenselbsthilfe - Otto Perl« vergibt unter anderem einmalige Zuwendungen an schwerbehinderte Personen, wenn andere Hilfsmöglichkeiten nicht ausreichen, um persönliche Notlagen abzuwenden.

Auf Leistungen der Stiftung besteht kein Rechtsanspruch. Leistungen aus Mitteln der Stiftung dürfen nur gewährt oder zugesagt werden, wenn die Hilfe auf andere Weise nicht rechtzeitig möglich ist oder nicht ausreicht (Nachrangigkeitsprinzip).

Stiftung Sächsische Behindertenselbsthilfe - Otto-Perl

  • Postanschrift:
    Postfach 13 45
    09072 Chemnitz
  • Telefon:
    (0371) 57 73 77

Marginalspalte

Kontakt

Stiftung Sächsische Behindertenselbsthilfe - Otto-Perl

  • Postanschrift:
    Postfach 13 45
    09072 Chemnitz
  • Telefon:
    (0371) 57 73 77

Rechtsvorschriften

Sozialgesetzbuch (SGB) Neuntes Buch (IX)
Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen
© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz