1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Ehrenpatenschaft durch den Ministerpräsidenten bei Mehrlingsgeburten

Mit einer Mehrlingsgeburt steht die Familie vor einer großen Aufgabe. Für eine finanzielle Entlastung können Familien in Sachsen mit Mehrlingsgeburten ab Drillingen eine Patenschaft für Mehrlingsgeburten beantragen. Die Zuwendung ist an eine Ehrenpatenschaft des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen geknüpft. Die Zuschüsse sind steuerfrei und unpfändbar.
Die Höhe der Zuwendung beträgt maximal 3.000 Euro.

HINWEIS: Diese Zuwendungen erfolgen zusätzlich zum Elterngeld und zur möglichen Unterstützung für Drillingsgeburten aus Mitteln der Stiftung »Hilfe für Familien, Mutter und Kind«.
(Ein Rechtsanspruch auf den Zuschuss besteht nicht.)