1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Schulsozialarbeit

Die Fachkräfte in den Projekten der Schulsozialarbeit begleiten Schülerinnen und Schüler in ihrem Prozess des Erwachsenwerdens. Sie fördern Schülerinnen und Schüler in ihren sozialen und persönlichen Kompetenzen und unterstützen sie bei der Lebensbewältigung, insbesondere auch bei der Lösung von persönlichen oder sozialen Problemen.
Schwerpunktmäßig hat die Schulsozialarbeit die Schülerinnen und Schüler im Blick, die sich in sozial oder individuell bedingten Nachteilsituationen befinden und deshalb auf besondere Unterstützung angewiesen sind.
Schulsozialarbeit ist eine der intensivsten Kooperationsformen von Jugendhilfe und Schule, da hier die Jugendhilfe mit ihren sozialpädagogischen Fachkräften, ihrem Grundverständnis und ihrer Methodik direkt in der Schule tätig wird. Damit trägt Schulsozialarbeit auch ergänzend und erweiternd zur Verwirklichung des Erziehungsauftrags der Schule bei.

Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Sachsen e.V.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Sachsen e.V. ist die Interessenvertretung der Träger der Projekte der Schulsozialarbeit im Freistaat Sachsen. Über Beratung und Fortbildung unterstützt sie die Qualitätsentwicklung in der Schulsozialarbeit in Sachsen.

Marginalspalte

Aktuelles

Im Januar 2017 wurde die Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz zur Förderung von Schulsozialarbeit im Freistaat Sachsen im Kabinett beschlossen. Die Richtlinie und das Förderkonzept können Sie hier einsehen.

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz