1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv

Allianzgründung am 30. Januar 2008

Am 30.01.2008 wurde die Sächsische Allianz für Familien gegründet. Partner aus Politik und Wirtschaft engagieren sich gemeinsam für eine bessere Balance von Familie und Arbeitswelt.
In einer gemeinsamen Erklärung haben sich die Gründungspartner auf Handlungsfelder, die den gemeinsamen Weg kennzeichnen, geeinigt. Im direkten Anschluss an die Allianz-Gründungsveranstaltung fand im Großen Veranstaltungssaal des Kulturrathauses Dresden das 3. Familienforum des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales zum Thema »Familienfreundliche Unternehmen - Luxus oder Königsweg?« statt. 
Frau Staatsministerin Orosz, Herr Staatsminister Jurk und Herr Dr. Grosse gingen in einer Podiumsdiskussion der Frage nach, ob Familienfreundlichkeit im Unternehmen ein sozialer Luxus oder der Königsweg für eine erfolgreiche Zukunft ist.

Das erste Jubiläum

Jahrestag der »Allianz für Familien« und Auftaktveranstaltung für das PERFEKT-Projekt
Am 29. Januar 2009 fand im Kulturpalast Dresden die Auftaktveranstaltung für das Projekt PERFEKT, welches die Arbeit der Allianz für Familien in Sachsen unterstützen soll, statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde außerdem das einjährige Bestehen der Allianz für Familien gefeiert.

Rede der Sozialministerin Christine Clauß
1 Jahr Allianz für Familien in Sachsen und Auftakt des Projektes Perfekt im Kulturpalast Dresden
Foto: Auftaktveranstaltung im Kulturpalast Dresden

Auftaktveranstaltung im Kulturpalast Dresden
(© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

15.06.2009: Impulskonferenz Vereinbarkeit Familie+Beruf

Foto: Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen bei der Impulskonferenz Vereinbarkeit Beruf und Familie

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen bei der Impulskonferenz Vereinbarkeit Beruf und Familie
(© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen folgte am 15. Juni 2009 einer Einladung der Sächsischen Staatsministerin für Soziales Christine Clauß zur Impulskonferenz »Vereinbarkeit von Familie und Beruf« der Sächsischen Allianz für Familien nach Leipzig.

Frau von der Leyen referierte zum Thema »Deutschland braucht familienbewusste Unternehmen – mehr denn je« und diskutierte mit sächsischen Unternehmen über Wettbewerbsvorteile durch eine familienorientierte Personalpolitik.
In ihrer Rede betonte Sie ausdrücklich, wie wichtig es für Sachsens Unternehmen gerade in Zeiten der Wirtschaftskrise, des Fachkräftemangels und des demografischen Wandels ist, familienfreundlich zu sein: »Wenn ein Land stärker aus der Krise rauskommen will, als es reingegangen ist, wenn ein Land zu einem kinderbejahenden Land werden soll, dann geht das nur, wenn alle an einem Strang ziehen.«

Die Konferenz brachte Unternehmensvertretungen sowie Multiplikatoren aus regionalen Verbänden, Politik und Verwaltung zusammen und bot eine Plattform zum Austausch. Regionale Vernetzungen zum Thema Familienfreundlichkeit konnten vorgestellt und neue Partner gewonnen werden.
Veranstaltet wurde die Impulskonferenz von der sächsischen Allianz  für Familien in Kooperation mit der Allianz Familie + Beruf Leipzig und freundlicher Unterstützung der Sächsischen Industrie- und Handelskammern und der Handwerkskammer zu Leipzig.

Das zweite Jubiläum

»Mit Kooperation zu mehr Familienfreundlichkeit«

Anlässlich des zweiten Jahrestages der Sächsischen Allianz für Familien fand am 28.01.2010 in Chemnitz in Kooperation mit dem Projekt PERFEKT - Familienfreundliche Unternehmen Sachsen und dem Unternehmensnetzwerk ERFOLGSFAKTOR FAMILIE eine Veranstaltung unter dem Motto »Mit Kooperation zu mehr Familienfreundlichkeit« statt.

Im Beisein der sächsischen Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Christine Clauß wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Möglichkeiten und gute Beispiele erfolgreicher Kooperation aufgezeigt, um damit deren Blickwinkel in diese Richtung zu erweitern. Akteure aus sächsischen Unternehmen und Kommunen erörterten in einer Podiumsdiskussion, wie Familienfreundlichkeit mittels Kooperation in der Praxis funktioniert.

Pressemitteilung vom 28.01.2010
Familien sind unsere echten Leistungsträger! - Staatsministerin Christine Clauß eröffnet Jahreskonferenz der »Sächsischen Allianz für Familien«
Rede der Sozial- und Verbraucherschutzministerin Christine Clauß
Grußwort anlässlich der Konferenz der Sächsischen Allianz für Familie in Chemnitz
Foto: Einblick in die Konferenz Allianz für Familien am 28.01.2010 in Chemnitz

Einblick in die Konferenz Allianz für Familien am 28.01.2010 in Chemnitz
(© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

Foto: Staatsministerin Christine Clauß hält eine Rede anlässlich der Konferenz Allianz für Familien

Staatsministerin Christine Clauß hält eine Rede anlässlich der Konferenz Allianz für Familien
(© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

Marginalspalte

Kontakt

Sie haben Fragen zur Arbeit der Allianz oder Anregungen zur Gestaltung dieses Internetauftritts?
Dann schreiben Sie uns.

  • Postanschrift:
    Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
    Abteilung 4
    Referat Gesellschaft und Familie
    Albertstraße 10
    01097 Dresden
  • allianz@sms.sachsen.de
© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz